Schattenseiten

Anthologie

Die Anthologie entstand im Editorial-Kurs der Hochschule-Niederrhein, unter der Leitung von Prof. Nora Gummert-Hauser. Sie enthält eine Sammlung von drei illustrierten Kurzgeschichten ((„Hinab in den Maelstrom”, „Die Schwarze Katze” (Edgar Allan Poe) und „Mein Freund Ypsilon” (Arthur Schnitzler)). Ziel war es, die Illustrationen zu nutzen, um das ungute Gefühl, die nahende Gefahr, die alle Geschichten beschreiben, zu verstärken. Dazu wurden Teile der Tuschzeichnungen auf die verborgenen Innenseiten gedruckt – die durch die japanische Bindung entstehen – und erst beim Umblättern durchscheinen und sichtbar werden.

// tuschzeichnungen auf zeichenpapier
// 86 seiten · digitaldruck
// 17 cm x 24 cm
// japanische bindung · softcover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.